Zur Person


Dr. rer. nat. Corinna Bürger
Psychologin M. Sc.
Systemische Beraterin – Systemische Therapeutin i.A.


Ich bin Jahrgang 1983, geboren in Südwestfalen.

Mein Hintergrund umfasst mehrjährige Erfahrung in der Beratung und Therapie von Kindern, Jugendliche und Erwachsenen im stationären und ambulanten Bereich neurologischer, neuro- und sozialpädiatrischer Universitätskliniken.

Das Thema Autismus-Spektrum begleitet mich dabei seit dem Studium. In meiner derzeitigen Tätigkeit an einer Kinderklinik arbeite ich unter anderm mit autistischen Kindern und Jugendlichen, sowie deren Eltern.

In meiner mehrjährigen Praxiserfahrung habe ich mir einen soliden Hintergrund unterschiedlicher und sich ergänzenden Beratungsansätzen und Therapierichtungen aneignen können. Meine berufliche Haltung und Denkweise fußt dabei auf der systemischen Familientherapie, mein Methodenrepertoire beinhaltet kreativ-integrative Ansätze mit kognitiven, psychodynamischen und/oder verhaltenstheoretischen Grundideen. Der Bezug zu aktuellen psychologisch-therapeutischen und neurowissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Forschung ist mir dabei wichtig.


Tätigkeiten (Auswahl)


  • Sozialpädiatrisches Zentrum Maulbronn – Klinik für Neuropädiatrie und Sozialpädiatrie
  • Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsklinik Heidelberg
  • Epilepsiezentrum Frankfurt Rhein-Main
  • pme Familienservice gGmbH Frankfurt
  • Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn – Center for Economics and Neuroscience (CENs)
  • Ruhr-Universität Bochum – Institut für Kognitive Neurowissenschaft

Qualifikationen


  • Förderung von Kindern mit ASS nach dem TEACCH®-Ansatz bei Dr. Anne Häußler, Team Autismus Mainz
  • Ausbildung in systemischer Beratung und Therapie am IF Weinheim, Institut für systemische Ausbildung & Entwicklung
  • Promotion am Universitätsklinikum der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn zum Thema Entscheidungsfindung
  • Studium der Psychologie an der Ruhr- Universität Bochum – Abschlüsse: Bachelor of Science, Master of Science

Regelmäßige interdisziplinäre Supervisionen und Intervisionen mit Fachkollegen*innen aus der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Sozialpädagogik, Pädiatrie, Neurologie, Ergotherapie oder Logopädie gehören selbstverständlich ebenfalls zu meiner beruflichen Tätigkeit und Weiterqualifikation.

Kommentare sind geschlossen.